Netzwerk für Alleinerziehende endet unter Zeitdruck

So ist es oft imsozialen Bereich: Projekte werden angestoßen – dann läuft die Finanzierung aus. Sozialpädagogin Marion Kampmann hat im Programm „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“ von EU und Bund eine Kontaktstelle für Alleinerziehende (Kofa) im Kreis Emmendingen aufgebaut und sagt, welche Lehre sich aus dem Ende ziehen lässt. Textprobe als PDF

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s